Unsere Pädagogik

Der Kindergarten als ein wichtiger, elementarer Baustein im Bildungssystem ist oftmals die erste außerfamiliäre Erfahrungswelt für Kinder und deren Familien.
Das Fundament eines gelungenen Kindergartenalltags und somit aller Bildungsprozesse ist eine liebevolle, achtsame Beziehungskultur. Diese Beziehungskultur entsteht durch Wahrnehmung und Wertschätzung der vielfältigen Lebenswelten der Kinder und deren Familien und setzt eine achtsame Kommunikation voraus.

Durch unsere tägliche pädagogische Arbeit wollen wir dazu beitragen, dass die uns anvertrauten Kinder Geborgenheit, liebevolle und wertschätzende Beziehungen und ganzheitliche Förderung erfahren. Die Kinder gestalten den Alltag maßgeblich mit.
Da die eigene Zufriedenheit und die Freude an der Arbeit die Grundvoraussetzungen für einen entspannten Kindergartenalltag sind und sich positiv auf die Kinder auswirken, gehen wir im pädagogischen Team achtsam miteinander und auch mit uns selbst um.
Wir pflegen im Kindergartenalltag einen verantwortungsbewussten, nachhaltigen und liebevollen Umgang mit der Schöpfung und schaffen durch unser Vorbild und diverse kleine Projekte spannende Erlebnisräume für die Kinder.

Als Schöpfungskindergarten suchen wir nach Antworten auf die bedeutende Frage, wie bereits im Kindergartenalter die Grundsteine für einen nachhaltigen Lebensstil gelegt werden können.

Was heißt Nachhaltigkeit im Kindergarten?

Nachhaltigkeit ist als Schlagwort in aller Munde und doch wissen viele nicht, was sie damit anfangen sollen.
Nachhaltigkeit bedeutet, die Welt für unsere Nachkommen nicht in einem schlechteren Zustand zu hinterlassen, als wir sie von unseren Eltern übernommen haben.
Nachhaltigkeit hat viele Dimensionen und geht weit über den bloßen Umweltschutzgedanken hinaus. Wie gehen wir mit uns selbst und anderen Ressourcen um? Tragen wir christliche Verantwortung für das Wohlergehen unserer Mitmenschen?
Im Zuge verschiedenster Themenschwerpunkte und Projekte sind wir dem Thema Nachhaltigkeit und Schöpfung auf der Spur. Ausflüge zur Apfelplantage des Schottenstifts, zur Sondermüllsammelstelle, in die umliegenden Wälder sowie umweltpädagogische Projekte, Basteln mit Recyclingmaterial etc. vertiefen unser Vorhaben.
Die Gesundheitsförderung der Kinder ist uns ebenfalls ein zentrales Anliegen. Für die gemeinsam zubereitete gesunde Jause verwenden wir ausschließlich Bioprodukte und auch das Mittagessen (geliefert von BioMenü) ist von hoher Qualität und natürlich biologischer Herkunft.

Grundlage für diese Pädagogik ist das Leitbild der St. Nikolausstiftung.